Wir leben Vielfalt

Wir – das sind 42 Frauen mit verschiedensten Berufen und aus unterschiedlichen Altersklassen, die sich seit 2007 durch gemeinsames und vielseitiges Handeln insbesondere für Frauen und Mädchen einsetzen. „Bewusst machen, bekennen, bewegen“: Der Leitsatz von Soroptimist International (SI) ist auch der unsere. Wir engagieren uns für lokale, regionale, nationale sowie internationale Projekte, knüpfen Netzwerke und pflegen freundschaftliche Beziehungen untereinander sowie mit Clubschwestern auf der ganzen Welt. Unser Club ist der 174. in Deutschland und Teil der weltweiten SI Serviceorganisation in 132 Ländern.

TTT: Themen, Termine, Tipps

Wir trauern
Traurig nehmen wir Abschied von unserer Clubschwester Anne Bahrinipour, die am 25. August 2019 im Alter von 65 Jahren gestorben ist. Anne gehörte im März 2007 zu den Gründungsmitgliedern unseres Clubs, den sie mit ihrer außergewöhnlichen Persönlichkeit und ihrer Kreativität sehr bereichert hat – ebenso wie den Wittener Künstlerbund sowie die hiesige Bahá'í-Gemeinde, die sie gemeinsam mit ihrem Mann Amir gegründet und mit aufgebaut hat. Anne war eine wunderbare Künstlerin und Menschenfreundin, die allen mit einer großen Herzenswärme, Lebensfreude und Empathie begegnete. Ihr Haus und ihr Herz standen stets für jeden offen. Wir vermissen sie sehr.

Witten hat aufgelegt!
Unsere 9. Benefiz-Party "WITTEN LEGT AUF!" in der Werk°Stadt ist Geschichte, der runde Geburtstag im kommenden Jahr kann kommen. Insgesamt kamen bei unserer Feier für den guten Zweck nicht nur viele gute gelaunte Gäste zum Plaudern, Tanzen und Schmausen zusammen, sondern auch 2300 €.

Witten hat ausgetascht
Unsere Benefiz-Aktion „WITTEN TASCHT AUF“ ist mit der sensationellen Summe von 8011 € zu Ende gegangen. Alles Weitere lesen Sie HIER

Patenschaft
Im Rahmen des Programms "Kontrakt - Unternehmen für Bildung" haben wir die Patenschaft für eine syrische Schülerin übernommen

Wir stiften Zukunft

So unterschiedlich und vielfältig wie wir, sind auch die Clubprojekte und Clubaktionen, die wir selber angeschoben haben oder unterstützen: Patenschaft für eine syrische Schülerin im Rahmen des Projektes „Kontrakt - Unternehmen für Bildung“; Familiencafé in der Bibliothek; Projekt 1000 Stimmen gegen Gewalt; Benefiz-Golfturnier; Patenkind in Kenia; Kochen und Backen für den Weihnachtsmarkt; Benefizparty in der Werk°Stadt; Patenschaft für die neuen SI Clubs Witten-Herdecke, Dubai und Witten-Ardey; Gründung des clubeigenen Fördervereins sowie des Vereins „Sprungtuch e.V.“ für Frauen und Mädchen in Notlagen.