SI: Ein weltweites Netzwerk

Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Der Begriff „Soroptimist“ leitet sich vom Lateinischen „sorores optimae“ ab, was so viel bedeutet wie „Schwestern, die das Beste wollen“. Soroptimistinnen regen rund um den Globus Aktionen an und schaffen Möglichkeiten, um das Leben von Frauen und Mädchen zu verbessern. Soroptimistinnen befassen sich mit Fragen der rechtlichen, sozialen und beruflichen Stellung der Frau und vertreten die Position der Frauen in der öffentlichen Diskussion. Dafür nutzen sie ihr globales Mitglieder-Netzwerk und internationale Partnerschaften. Als Service-Club ist Soroptimist International weder religiös noch politisch gebunden.

Die Anfänge

Soroptimist InternationaI (SI) wurde 1921 im kalifornischen Oakland (USA) gegründet. 1924 gab es die ersten europäischen Clubs in Paris und London. In Deutschland entstand der erste Club in Berlin im Jahr 1930. Seit Beginn an ist das Motto „Bewusst machen – Bekennen – Bewegen“ Selbstverständnis, Motivation und Ansporn für alle nachfolgenden Clubs.

Soroptimist International Deutschland (SID)

Soroptimist International Deutschland (SID) besteht derzeit aus 214 Clubs mit über 6.500 Mitgliedern in acht Bezirken. SID ist Mitglied im Deutschen Frauenrat, viele Clubs sind zudem in Landes- und örtlichen Frauenräten engagiert. Rund 1,5 Millionen Euro fließen jährlich dank des ehrenamtlichen Engagements von Soroptimistinnen in Deutschland in soziale Projekte im In- und Ausland.

>> soroptimist.de

Soroptimist International Europa (SIE)

Zu SI Europa (mit Afrika) gehören heute rund 1.300 Clubs mit rund 35.000 Mitgliedern in insgesamt 58 Ländern.

>> soroptimisteurope.org

Soroptimist International (SI)

Heute engagieren sich weltweit in 132 Ländern mehr als 80.000 Clubschwestern in über 3000 Clubs. Es gibt vier Föderationen: Soroptimist International of Europe (mit Afrika), Soroptimist International of the Americas, Soroptimist International of Great Britain and Ireland sowie Soroptimist International of the South West Pacific.

>> soroptimistinternational.org

Soroptimist International hat als Nichtregierungsorganisation (NGO) allgemeinen Konsultativstatus bei ECOSOC, dem Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen, und ist mit Repräsentantinnen bei folgenden UN-Unterorganisationen in New York, Genf, Wien und Paris vertreten: WHO, UNHCR, ECOSOC, UNIDO, ILO, UNEP, UNESCO und UNICEF.